Auf Premierentour am „gefährlichsten Ort der Welt“

„Das Kongo Tribunal“: Was kann politische Kunst bewirken? Am gefährlichsten Ort der Welt, im Ost-Kongo, inszenierte der Schweizer Regisseur Milo Rau 2015 einen Schauprozess. Auf der Bühne: Rohstoffkonzerne, Politiker, Rebellen, Militärs und 40 Zeugen. Alles echt, nur ohne Rechtsfolge – ein Wahnsinnsprojekt.

OFFICIAL TRAILER Das Kongo Tribunal

OUT NOW // OFFICIAL TRAILER Das Kongo Tribunal …. coming soon KINOSTART DEUTSCHLAND // 16. November 2017KINOSTART SCHWEIZ // 23. November 2017RealFiction Langfilm Arne Birkenstock Milo Rau IIPM Vinca Film Olivier Zobrist Fruitmarket Augustin PR Magnet Films Verbrecher Verlag

Posted by Das Kongo Tribunal on Donnerstag, 14. September 2017

 

Im Sommer 2017 kehrt er nun mit dem Film über sein „Kongo Tribunal“ zurück in den Ostkongo: Kann Kunst die Welt verändern, wenn die Politik versagt? Patricia Corniciuc war für WESTEND mit auf Premierentour im Kongo. Und ab November ist der Film in den deutschen Kinos zu sehen.

ⒸPatricia Corniciuc

Comments are closed.