Bahnhofsviertel, mon amour…

Jedes Jahr strömen Tausende Menschen zur legendären Bahnhofsviertelnacht. Vertreter verschiedenster Kulturen, Gewerbe und Weltanschauungen treffen hier aufeinander, um im friedlichen Dialog ihre ganz eigenen Lebensentwürfe zu verwirklichen. In diesem Jahr stand die Bahnhofsviertelnacht unter dem Motto „Ankommen“. Denn ob Frankfurter oder Tourist, ob Geschäftstreibender oder Anwohner – alle sind irgendwann einmal zum ersten Mal im Bahnhofsviertel angekommen und verknüpfen ihre ganz eigenen Geschichten und Erinnerungen mit diesem so bunten wie liebenswerten Stadtteil. WESTEND hat sie nach ihren Erfahrungen befragt.

Comments are closed.