Mit Schlägel und Eisen auf den Catwalk

Mit ihren Kollektionen erzählen die in Berlin arbeitenden Designer Serhat Işık und Benjamin Huseby ihre ganz persönliche Geschichte, lassen Kulturen aufeinandertreffen und erregen internationale Aufmerksamkeit. Zweimal wurden sie schon für den LVMH-Preis nominiert. Auf einer Tour durch Nachbarschaft und Studio verraten sie, wie sie Mode als sozialpolitisches Medium einsetzen.

Comments are closed.