ALTKamerateams

Die Teams – hoch belastbar, international erfahren und fließend englischsprachig.

Kamera – Formate P2 High Definition, Digital Betacam, DVCam, DVC Pro 25/50, auf 16:9  und 4:3 umschaltbar. Canon Broadcast Standard Zooms, Canon Broadcast Weitwinkelzooms, Sachtler P 18 Stativ, Monitor.
Als „Second Unit“: DV Camcorder Sony HVR Z7 und Panasonic HVX250, 4 Akkus, Ladegerät.

Ton – Sound Device 302 (Stereomischer) oder SQN 3 Audiomischer, mit Richtmikro auf Angel, 2 x Ansteckmikro, 1 x dyn. Funkmikro, 2 x Funkanstecker.

Licht – 1 kw Chimera Softbox mit Grid und diverse Dedo Lights. Auf Wunsch auch HMI Licht.

Shoot/Edit Teams

Ideal bei großen Nachrichtenereignissen: ein Kamerateam, mit mobilem AVID Media Composer oder Final Cut.  Kameramann als auch „Multifunktionsmann“ können schneiden.

Unabhängigkeit – Erstellung kompletter Beiträge vor Ort: gedreht, vertont und gemischt.

Hohe Kostenersparnis – Zwei Personen decken drei Arbeitsbereiche ab. Durch das geringe Gesamtgewicht des Equipments (Kameraausrüstung, Laptopeditor und Privatgepäck wiegen unter 100 kg) entfallen in der Regel die hohen Kosten für Übergepäck bei Flugreisen. Schneiden im Auto, im Cafe oder direkt beim Uplink ist problemlos möglich.

Schnelligkeit – Durch die 24 Stunden Hotline und die Nähe zum Flughafen Frankfurt, der optimale Flugverbindungen bietet, ist das Team schnellstmöglich am Drehort.

PAL Kamerateams in New York

Die WESTEND FILM & TV PRODUCTION INC. in New York City  ist spezialisiert auf Produktionen europäischer Fernsehsender in den USA. Gedreht wird in den Formaten Digital Betacam (Pal) und High Definition 50i oder 60i.
Die Teams sind in Amerika zu Hause und kennen die schönsten Einstellungen, die interessantesten Drehorte, die kompetentesten Ansprechpartner.
Alle  Mitarbeiter sind in Deutschland ausgebildet und kennen die europäischen Sendeformate. Zur Freude der Produktionsleiter bedeutet ein Team vor Ort geringere Reisekosten, weniger Reisetage und kein Jetlag.
Alle nötigen Visa, Zollpapiere und Versicherungen sind vorhanden. Es gibt keine Kommunikationsprobleme da alle Mitarbeiter bilingual sind.
Es besteht eine funktionierende Infrastruktur: Mobiltelefone, Kontakte zu Reisebüros, Hotels und Autovermietungen. Buchungen können wahlweise über unser Büro in Frankfurt oder unser Büro in New York erfolgen – bitte berücksichtigen Sie dabei den Zeitunterschied von minus 6 Stunden zu den USA.

Comments are closed.